Rasierpinsel

Die Haarqualitäten unserer Rasierpinsel

 

2-Band Silberspitz

Langer Silberspitz, auch 2-Band Silberspitz genannt, wird
aus den längsten Dachhaaren (ca. 90mm) gewonnen.

Sie sind fester und dichter als die übliche Silberspitze und
ergeben einen festeren Pinselkopf.

Silberspitz Dachszupf

Edelstes Material für die Rasierpinselherstellung von Hand. Besondere Kennzeichen: Seine silbern schimmernde Farbe und ein schwarzes Band im natürlichen Haarverlauf, der sogenannte Spiegel. Aus ihm entstehen Unikate, geprägt von Langlebigkeit und ausgezeichneten Gebrauchseigenschaften.

Feines Dachshaar/Dachszupf
Etwas fester als Silberspitzen: Beim feinen Dachszupf werden die Haare von Hand in Form gebracht, ihre natürliche Weichheit bleibt erhalten. Feines Dachshaar dagegen wird maschinell verarbeitet. Hierbei wird es an der Spitze (Fahne) nur leicht getrimmt, um die typische Form des Pinselkopfes zu erzielen.

Reines Dachshaar
Solide Qualität prägt diese Kollektionen für Nassrasierer, die den Massageeffekt bei der Rasurvorbereitung schätzen. Der sog. Bund wird maschinengefertigt, das Haar ist flexibler als Borste. Sein Farbspektrum reicht von bräunlich-grau bis schwarz.

Borste
Das vom Schwein gewonnene Material ist härter als Dachshaar und produziert den stärksten Massageeffekt. Während des Gebrauchs wird der Borstenpinsel weicher. Er bietet einen preisgünstigen, leichten Einstieg in die Nassrasur. Das Farbspiel reicht von gelb bis weiß, ein schwarzes Imitationsband dient als Zierde.

Synthetische Faser
Die feinen veganen Fasern wurden speziell für die Nassrasur entwickelt. In Färbung und Weichheit ähneln sie dem Naturprodukt Dachshaar und bieten Gebrauchseigenschaften vergleichbar hoher Qualität.